Mittwoch, 18. Februar 2015

Klausmüller - Ein Esel sucht ein Pferd -- Peppy Art



Klausmueller - Ein Esel sucht ein Pferd
Autor: Peppy Art
ca. 200 Seiten
Leseprobe hier


Inhalt: Klara ist entsetzt: Sie soll ihre Ferien zusammen mit ihren Eltern bei Großtante Agnes verbringen. Wie langweilig! Dabei hatten ihre Eltern ihr einen Mallorca-Urlaub versprochen. Doch dann entwickelt sich alles anders als erwartet: Klaras Herz macht Hüpfer, als sie entdeckt, dass ihre Großtante Pferde hat und dann ist da auch noch dieser coole Junge namens Joey. Doch was Klaras Ferien völlig durcheinanderbringt, ist ihr Stoffesel Klausmüller, der plötzlich mit ihr redet und auch sonst sehr lebendig ist. Nun scheinen die Ferien doch noch zu einem amüsanten und schönen Urlaub zu werden, wäre da nicht eines Tages ein Pferd zu wenig auf der Weide: Favorit ist verschwunden und das Abenteuer nimmt seinen Lauf – und dann entdeckt Klausmüller auch noch eine magische Brille …


:)
Klara ist enttäuscht, sie hatte ihre Eltern überredet einen richtigen Sommerurlaub zu machen. Sommer, Sonne, Strand... doch jetzt müssen sie zu Tante Agnes. Kein Strand und einen Pool hat sie auch nicht. Aber Klausmüller, ihr Stoffesel, ist ja dabei. Tante Agnes hat Schloss, und Pferde! Vielleicht ist der Urlaub doch nicht so schlecht. Plötzlich erwacht Klausmüller zum Leben, er kann rumlaufen, reden, sich überall einmischen... Klausmüller ein ein freches Mundwerk und sucht das Abenteuer, und das bekommt er auch! Ein Pferd verschwindet und Klausmüller, Klara und Joey machen sich auf die Suche. Wie es ihnen dabei ergeht, müsst ihr selbst lesen ;)

Für Kinder, besonders Mädchen, die Pferde mögen ist es genau das richtige Buch. Besonders schön sind die Illustrationen im Buch. Ein Stofftier das zum Leben erwacht, wer hätte sich das als Kind nicht gerne gewünscht. Klausmüller ist super süß und frech, aber er hilft wo er kann!
Ich denke, Kinder werden diese Geschichte sehr mögen. Besonders auch Mädchen, da es ja auch um Pferde geht...welches kleines Mädchen mag keine Pferde?? (hm..ich war nie so der Pferde-Freund aber egal :D )
Zuerst bin ich nicht richtig warm geworden mit Klausmüller, weshalb ich auch ein Stern abziehen muss...aber alles im allen ist es eine echt tolle Geschichte :)
Fast vergessen: Im Buch sind immer wieder sehr schöne Illustrationen von der Autorin selbst gezeichnet, das macht das Lesen für Kinder natürlich viel interessanter.

Was die Autorin so syphantisch macht? Sie kommt aus dem selben Landkreis wie ich und wohnt im gleichen Ort wie eine gute Freundin von mir. Zufälle gibts :D Das habe ich auch erst nach dem lesen rausgefunden.


(Das Buch habe ich bei rezi-suche.de als Rezensionsexemplar bekommen :) )

Kommentare:

  1. Hallo nasemeis,
    ich habe deine Rezi soeben entdeckt und möchte mich ganz herzlich dafür bedanken. Und was ich ja total interessant finde: Du hast eine Freundin in meinem kleinen Ort? Das ist ja witzig! Würd' ja gerne wissen, wer das wohl ist;). Ich kann aber natürlich verstehen, wenn du das hier nicht öffentlich machen möchtest.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall eine allzeit gute Zeit und deiner Freundin auch:) Und noch einmal: lieben Dank für deine Rezi!
    Liebe Grüße
    Pebby Art

    AntwortenLöschen